LinksKontaktMitgliedsantrag SucheImpressumDatenschutz
 

Kreisschützenfest 2018

Administrator

Schützenverein Holsen-Schwelle-Winkhausen
Holsener Schützen bestätigen Vorstand

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Holsen-Schwelle-Winkhausen e.V. konnte Oberst Tomas Knoop 56 Teilnehmer auf dem Gut Winkhausen zum Nachholtermin begrüßen. Neben den Berichten und Wahlen stand auch die Änderung der Statuen zum Punkt Gehalt für das Königspaar auf dem Plan. Zur Begrüßung konnten besonders Ortsvorsteher Christian Heber und der seit 2019 amtierende König Thorsten Schulte begrüßt werden. Nach dem Totengedenken wurden das Protokoll der letzten Versammlung, sowie die Chronik durch Schriftführer Thorsten Schulte vorgetragen, der sich darin auch für die ehrenamtlichen Tätigkeiten, die in Corona Zeiten oft kurzfristig anfielen, bei den Schützen bedankte. Den Kassenbericht stellte Rainer Stark vor und erläuterte die wichtigsten Ein- und Ausgaben, wobei die Spendensumme mit 4000€ für die Opfer der Flutkatastrophe nochmal lobend erwähnt wurde. Die Kassenprüfer Bastian Bertels und Kevin Schramm bescheinigten dem Kassierer eine einwandfreie Buchführung. Wie schon im Vorjahr fielen die Berichte aus der Schießsport- und der Jungschützengruppe, Corona bedingt sehr kurz aus. Bei den Wahlen bestätigte die Versammlung den Oberstleutnant Henrik Flottmeier und Schriftführer Thorsten Schulte, sowie die Adjutanten Bernhard Stark und Maik Schäfers in ihrem Amt. Bei den Offizieren der Kriegerfahne stellte Jakob Reim nach langjähriger Tätigkeit sein Amt zur Verfügung, wofür die Versammlung Andre Pröhl als neuen Fahnenoffizier wählte. Wiedergewählt wurden der Fähnrich Andreas Lammert und Fahnenoffizier Franz Stümmler einstimmig. Als Kassenprüfer konnte man Klaus Bertelsmeier und Johannes Fritsch gewinnen. Zum Dank für seinen ehrenamtliche Tätigkeit erhielt Jakob Reim eine Dankurkunde und ein Präsent. Weitere Ehrungen konnte die Versammlung an Bernhard Bertelsmeier und Michael Knoop mit der Ernennung zum Ehrenmitglied sowie der Ernennung von Meinolf Freesmeier zum Ehrenoffizier vornehmen. Da Corona auch die Preisspirale angetrieben hat schlug der Vorstand vor, das Gehalt, dass dem Königspaar laut Statuten zusteht von 1200€ auf 1600€ zu erhöhen. Der Vorschlag zur erweiterten Unterstützung des höchsten Amts im Verein stimmten die Mitglieder einstimmig zu. Zum Punkt Verschiedenes wurden noch die weiteren Termine vorgestellt. Darunter auch das Stadtschützenfest, zudem der Verein alle Mitlgieder und Interessierte ermunterte mit dem Bus am 07.Mai ab 15.30 Uhr mitzufahren. Auch über die Einladung von Norbert Risse am 25. Mai zum Schützenausmarsch freuten sich die Anwesenden.

v.l.: Franz Stümmler (Fahnenoffizier Kriegerfahne), Bernhard Stark (Adjutant), Jakob Reim (Fahnenoffizer Kriegerfahen a.D.), Tomas Knoop (Oberts), Meinolf Freesmeier (Ehrenoffizier), Henrik Flottmeier (Oberstleutnant), Thorsten Schulte (König, Schriftführer), Maik Schäfers (Adjutant)

 
Mitgliederversammlung wird am 22. April 2022 nachgeholt

Wie bereits angekündigt, wollen wir unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung

am Freitag, den 22. April um 20 Uhr auf dem „Gut Winkhausen“ nachholen.

Dazu lädt der Vorstand herzlich ein. Neben den Satzungemäßen Tagespunkten in denen in diesem Jahr der Block A zur Wahl steht wollen wir unter Punkt Verschiedenes das Königspaargehalt anpassen und damit unsere Statuten überarbeiten. Darüber hinaus werden wir über den Stand der Schützenfestvorbereitungen informieren.

Hier geht es zum Aushang.

Euer Vorstand

 
Verschiebung der Generalversammlung

Die für Freitag, den 07. Januar 2022 geplante ordentliche Mitgliederversammlung könnte in der aktuellen Lage der Pandemie nur unter erheblichen Hygienemaßnamen stattfinden. Und wir möchten natürlich, dass alle Mitglieder sich beim Besuch der Versammlung sicher fühlen und die Veranstaltung gerne besuchen.

All dies können wir aktuell nicht zu unserem Anspruch anbieten. Daher haben wir uns entschlossen die Versammlung zu verschieben. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Wir glauben, dass wir die Veranstaltung im gewohnten Umfang durchführen können, wenn auch jeder die „Booster-Impfung“ durchführen lassen konnte.

Nach aktueller Planung werden wir die

ordentliche Mitgliederversammlung

am Freitag, den 22. April 2022 bei Gut Winkhausen

nachholen.

Auch wenn die Pandemie noch täglichen Einfluss auf unseren Alltag hat, blicken wir als Schützenvorstand weiter optimistisch auf das kommende Jahr. So sind wir aktiv in der Vorbereitung und Planung für unser Schützenfest 2022 im August und freuen uns auch auf ein Wiedersehen auf den Festen unserer befreundeten Schützenvereine.

Wir wünschen allen Schützen und Mitmenschen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr 2022!

Hier geht es zum Aushang.

Euer Vorstand

 
Volkstrauertag und Filmnachmittag

Volkstrauertag

Im Anschluss an das Hochamt am Sonntag, den 14. November, welches um 9.00 Uhr beginnt, findet die Gedenkfeier für die Toten der beiden Weltkriege und der Opfer von Terror und Gewaltherrschaft am Ehrenmal statt. Der Schützenverein nimmt mit allen Fahnenabordnungen teil. Die Schützen tragen die Schützenmütze. Für eure Teilnahme bedankt sich der Schützenverein.

Filmnachmittag am Totensonntag

Auch in diesem Jahr lädt der Schützenverein wieder alle Dorfbewohner, Interessenten und insbesondere die Königspaare und Jubelpaare der Jahre 2008 und 2009 mit ihrem Hofstaat ein, zum Filmnachmittag in die „Alte Schule“ am Totensonntag, den 21.November 2021. Einlass ist ab 14:30 Uhr. Bei Kaffe, Kuchen und Schnittchen zeigen wir die Filme der Jahre 2008 und 2009.

Hier geht es zum Aushang.

 
4000€ Spenden für Flutopfer

Als im Sommer die Nachrichten aus den Überflutungsgebieten den Schützenverein Holsen-Schwelle-Winkhausen erreichte, war schnell klar für welchen Zweck man in diesem Jahr die jährliche Hutsammlung durchführen würde. So schloss man sich der Spendenaktion zugunsten der Flutopfer an, die von den Schützenvereinigungen des Diözesanverbandes Paderborn, des Kreisschützenbundes Büren, des Schützenkreises Gütersloh und des Kreisschützenbundes Büren ins Leben gerufen wurde. Noch vor dem 4. Augustwochenende konnten die ersten 2000€ überwiesen werden. Und auch während und nach der Zeit in der in den vereinigten Staaten das Schützenfest gefeiert werden würde haben noch zahlreiche Spender ihren Beitrag geleistet. Abschließend kann der Verein die stolze Gesamtsumme von 4000€ präsentieren, die durch seine Mithilfe der Spendenaktion zugeführt werden konnten. Einen besonderen Dank spricht der Verein allen Unterstützern aus.

v.l.: Tomas Knoop (Oberst & 1.Vorsitzender, Rainer Stark (Kassierer), Thorsten Schulte (König, Schriftführer)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 36

© 2022 Schützenverein Holsen-Schwelle-Winkhausen
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.
Impressum - Datenschutz

Template Design by funky-visions.de